Erlebnispädagogisches Wochenende der Gruppen AG 2, Schloss 1 und 2

Die Gruppen AG 2, Schloss 1 und Schloss 2 haben an dem Wochenende vom 05.Mai - 08. Mai 2011 eine Gruppenfahrt nach Österreich ins Pitztal und Ötztal durchgeführt. Das Ziel des erlebnispädagogischen Wochenendes war es, durch verschiedene Aktivitäten, welche gruppenübergreifend gestartet wurden, den Zusammenhalt der Schüler untereinander zu stärken.

Am Freitag startete der Tag um 09:30 Uhr mit gutem und reichhaltigem Frühstück und um 11:00 Uhr ging es mit dem Bus ins Ötztal in das sogenannte Camp. Von dort sollten dann alle an diesem Tag geplanten Aktivitäten gestartet werden. 

Unter anderem gab es im Camp die Ausrüstung zum Rafting, welche aus Neoprenanzug, Helm und Schwimmweste bestand. Zum Rafting selber fuhr die Gruppe mit dem Bus nach Imst. Dort gab es eine umfangreiche Einweisung und Trockenübungen für die „Rafter“. Danach wurden die Raftingboote in der Imst zu Wasser gelassen.  Andere Teilnehmer wählten den Hochseilgarten direkt am Camp. Dieser führte über einen Wildwasserfluss in die Berge und bot Spaß und Aufregung für mehrere Stunden. Ebenfalls wurde noch Mountainbiking angeboten, bei dem die Schüler schöne und interessante

Die Stars verabschieden sich vom Schloss

"Stars gehen - Fans bleiben". Mit diesem Motto verabschiedete sich unsere diesjährige...

ISB on tour 2018

Das pädagogische Internatswochenende fand in diesem Jahr im Ostsee Resort Damp statt. Schauen Sie...

Wiedersehen mit dem Abiturjahrgang 1998

Ein Wiedersehen mit leider nur einigen Schülerinnen und Schülern des Abiturjahrgangs fand am...