Spontan-Benefiz-Fussballturnier

Von der Idee bis zur Umsetzung dauerte es nur wenige Tage. Dann stand das Benefiz-Fußballturnier in der Wersener Sporthalle. Teams des Krüger-Internats hatten das Dülmer Internat Schloss Buldern eingeladen. Den erfreulichen Erlös von 750 EURO erhalten Flutop-fer auf den Philippinen.

„Pädagoge Klaus Weiher hat die Idee zu spenden bei einem Jour fix geäußert“, berichtete Internatssprecher Patrick Kuhfuß. Die Einladung zum Freundschaftsturnier hatte Betreuer Matthias Zander bereits ausgesprochen. Der Termin stand fest. „Da habe ich mir überlegt, das Turnier als Benefizaktion zu veranstalten“, sagte Patrick Kuhfuß.

Er und sein engagiertes Team planten und organisierten den Event, gestalteten Plakate, fanden Eltern als Catering-Sponsoren und weitere Unterstützer beim Verkauf. Zusätzliche Motivation war die Zusage, dass sich auch das Internat Krüger finanziell beteiligen werde. „Ich bin da ziemlich außen vor. Die Aktion haben die Jugendlichen eigenständig auf die Beine gestellt“, anerkannte Internatsleiter Jörn Litsche die Begeisterung der Schüler für die umfangreiche Organisation.

Auch die Gäste aus Dülmen brachten sich mit 250 EURO bei der Solidaraktion ein – und als Maskottchen ein rosa Schweinchen mit. „Der Verkauf ist gut gelaufen. Das Geld spenden wir den Flutopfern auf den Philippinen. Als Schule möchten wir uns da aktiv mit dieser Aktion einbringen“, betonte Patrick Kuhfuß.

Zwei Stunden lang kickten fünf Teams gegeneinander. Das Krüger-Internat bewies sich als guter Gastgeber. Die drei ersten Plätze gingen an die Mannschaft von Schloss Buldern II, gefolgt von Krüger-Internat II und den „All-Stars“, wie sich das Betreuer-Team nannte.

ISB on tour 2018

Das pädagogische Internatswochenende fand in diesem Jahr im Ostsee Resort Damp statt. Schauen Sie...

Wiedersehen mit dem Abiturjahrgang 1998

Ein Wiedersehen mit leider nur einigen Schülerinnen und Schülern des Abiturjahrgangs fand am...

Sommerfest 2018 im Schlosspark

Unser diesjähriges Sommerfest fand wieder im Schlosspark statt. Zu den Bildern geht es hier...